Unsere Traditionsgemeinschaft

Die FULCRUM-Staffel ist die Traditionsgemeinschaft aller MiG-29 Piloten der Bundeswehr.
Wir sind rechtlich ein „nicht eingetragener Verein“ und haben uns der VEREINIGUNG DER FLIEGER DEUTSCHER STREITKRÄFTE e.V. angeschlossen.

§ 2 Zweck und Aufgaben der Gemeinschaft
(Auszug aus der Satzung)

Das Waffensystem MiG-29 stellt in vielerlei Hinsicht eine Besonderheit im Flugbetrieb der Bundeswehr dar. Als einziges russisches Kampfflugzeug neuerer Generation wurde die MiG im Zuge der Wiedervereinigung Deutschlands im Jahre 1990 in das westliche Verteidigungsbündnis integriert und seither unter westlichen Gesichtspunkten operiert. Die wenigen zur Verfügung stehenden Luftfahrzeuge wurde von einer einzigen Staffel auf höchst professionelle Art und Weise geflogen. Zahllose Kampfpiloten alliierter Streitkräfte haben sich über 10 Jahre lang gegen diese Staffel messen und ihre Lehren daraus ziehen können. Dieser erhebliche Einsatz schuf in der NATO Wissen und Wertschätzung des Waffensystems MiG-29 und brachte den Staffelangehörigen eine vorzügliche internationale Reputation.
Unsere kleine Gemeinschaft um die MiG-29 in der Bundeswehr entwickelte einen Korpsgeist und Kameradschaft, die heute ihresgleichen sucht. Selbst in bewegten Zeiten der Veränderung und Neuorientierung in der Bundeswehr blieben unsere Motivation und unser soldatisches Selbstverständnis unverändert.
Dieser gemeinsam erlebten Ära verpflichtet, wollen wir gewachsene Kameradschaft und Freundschaft zukünftig in dieser Gemeinschaft fortführen.
Zu diesem Zwecke sollen einmal jährlich Treffen aller Mitglieder mit ihren Lebenspartnern veranstaltet werden.

Unsere Reunions

  Gründung der FULCRUM-Staffel 2001 in Laage 1.Reunion 2002 in Dierhagen 2.Reunion 2003 in Dierhagen MiG-29 Fly-Out 2004 in Laage 3.Reunion 2005 in Dierhagen 4.Reunion 2006 in Dierhagen 5.Reunion 2007 in Dierhagen 6.Reunion 2008 in Dresden 7.Reunion 2009 in Rostock 8.Reunion 2010 in Rostock 9.Reunion 2011 in Berlin 10.Reunion 2012 in Leipzig 11.Reunion 2013 in …